Team

Dr. Rupprecht Weerth

Rupprecht Weerth

  • Diplom-Pädagoge: Universität Münster 1986
  • Heilpraktikerzulasung: Stadt Heidenheim 1987
  • „Praxis für Coaching & Psychotherapie“ in Rinkerode bei Münster mit den Schwerpunkten: Psychotherapie (für Kinder, Jugendliche und Erwachsene) und Paartherapie (Paarcoaching, Paarberatung, Eheberatung und Mediation) seit 1987
  • NLP-Practitioner: Deutsche Gesellschaft für Neurolinguistisches Programmieren 1988
  • NLP-Master: Trainergemeinschaft Neurolinguistisches Programmieren 1990
  • Doktor der Philosophie: Universität Bielefeld 1992
  • Systemische Kurztherapie, Familientherapie und Beratung: Norddeutsches Institut für Kurzzeittherapie 1992 – 1994
  • NLP-Trainer: German Association for Neuro-Linguistic Programming e.V. 1994
  • Approbation zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (KJP): Bezirksregierung Münster 1999
  • NLP-Therapeut, DG-NLPt: Deutsche Gesellschaft für Neuro-Linguistische Psychotherapie e.V. 2001
  • NLP-Lehrtrainer, DVNLP: Deutscher Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren e.V. 2001 – 2021
  • European Certificate of Psychotherapy (ECP): European Association of Psychotherapy 2002
  • Master Coach, DVNLP: Deutscher Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren e.V. 2004
  • Lehrcoach, DVNLP: Deutscher Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren e.V. 2004 – 2021
  • NLPt-Lehrtherapeut, -Supervisor und -Ausbilder, DG-NLPt: Deutsche Gesellschaft für Neuro-Linguistische Psychotherapie e.V. 2006
  • Verhaltenstherapie für Kinder und Jugendliche: verschiedene Ausbildungs-Institute 2008
  • Arztregistereintrag (KJP): Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe 2008
  • ROMPC®-Therapeut, -Berater und -Coach: ROMPC® Institut Kassel 2010
  • Counselor grad. BVPPT (Mitgliedsnummer: 20.930) 2017
  • Basistraining in Emotionsfokussierter Paartherapie (EFT) 2017
  • Advanced Externship in Emotionsfokussierter Paartherapie (EFT) 2018

Dr. Jan Böhm

  • Studium der Sozialwissenschaften und Philosophie an den Universitäten Münster, Tübingen und Düsseldorf
  • Magister Artium (Politikwissenschaft, Soziologie, Philosophie) 1999 an der Eberhard Karls Universität Tübingen
  • Internationaler Erich-Fromm-Preis 1999 (gemeinsam mit Claudia Hoock) für das Buch „Sozialisation und Persönlichkeit“
  • Promotion zum Dr. phil. im Jahre 2004 an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf
  • Langjährige Tätigkeit als Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter für Philosophie an verschiedenen deutschen Universitäten sowie zuständig für Lehre und Prüfungen im Fach „Ethik“ an einer Fachhochschule
  • Daneben Ausbildung zum Hypnotiseur (ausgebildeter Hypnotiseur nach TherMedius) sowie NLP-Practitioner und -Master (DVNLP)
  • Seit 2013 Teilnahme an Übungen zur buddhistischen Meditation und einem Retreat am „Europäischen Institut für Angewandten Buddhismus“ in Waldbröl (unter Leitung von Thich Nhat Hanh)
  • Seit 2015 Master Coach (DVNLP)

Soziale Kompetenzen und Soft Skills für Ihren Erfolg